• slide

Diakonie

Leben helfen

Kreishelferinnen

Nahe bei den Menschen sind die 19 Kreishelferinnen der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Davos Platz. In ihrem Quartier besuchen sie ältere Gemeindeglieder zu runden Geburtstagen. Darüberhinaus kümmern sie sich um Senioren die besondere Hilfe brauchen. Sie stehen in Kontakt mit der Ressortverantwortlichen im Kirchgemeindevorstand.


Wünscht jemand ein Gespräch mit einer Pfarrperson, leitet die Kreishelferin das weiter.


Kontakt

Gerdien Slinkman

081 416 86 23, gerdien@gmx.ch




Kaffeefrauen

Geselligkeit tut gut. Die Kaffeefrauen der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde sind daher wichtig für die Gemeinschaft im Pflegeheim des Spitals Davos. Jeweils Dienstag oder Freitag verwöhnen sie die Bewohnerinnen und Bewohner mit Kaffee und Kuchen. Sie lesen vor, machen Brettspiele, begleiten bei Spaziergängen, hören zu, erzählen und nehmen Anteil.



Interessengemeinschaft (IG) für ein offenes Davos

Seit 2009 setzt sich die IG Offenes Davos für ein gutes Zusammenleben von Einheimischen und Asylsuchenden in Davos ein. Sie unterstützt die Asylsuchenden in ihren sozialen Bedürfnissen und berät sie in Rechtsfragen.
Die Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Davos Platz fördert diese Arbeit. Sie stellt der IG Offenes Davos für ihre vielfältigen Angebote Räumlichkeiten zur Verfügung. Auch die Beratungsstelle für Asylsuchende ist neben dem Sekretariat der Kirchgemeinde untergebracht.


Kontakt

Simon Pertschy

079 289 44 39, simon@pertschy.ch